[Osmium] Tö bastelt ihr P&P System

  • Ich habe mich letzte Woche in die Mensa gesetzt mit nem Schild: "Spielleiterin sucht Mitspieler" und prompt hab ich vier Leute zusammen die mit mir Spielen wollen, also bin ich wieder am werkeln. ^_^


    Ich bleibe bei einem d12 System mit vier Attributen: Stärke, Geschick, Intellekt, Aura (das ist sowas wie Glaube und Charisma)
    Inspiriert von den Stoßgebeten aus Logans Systems, Rhon, werde ich nun Göttergunst einführen... vielleicht fällt mir noch ein schickerer Begriff ein. Jedenfalls wenn man z.B. Aura +2 hat, kriegt man 2x Göttergunst, die man im Spiel ausgeben kann. Die Gottheit, die der Charakter verehrt, bestimmt darüber was die Göttergunst macht, z.B.:

    Gott A: wiederhole einen Attributswurf; Gott B: nimm d6 weniger Schaden; Göttin C: mach +d6 Schaden; etc.


    Desweiteren will ich mich mehr an Sandbox-Videospielen orientieren, insbesondere an Minecraft und der Chemie-Engine von Zelda: Breath of the Wild.

    Materialien interagieren mit Effekten. Effekte interagieren auch miteinander.
    Holz + Feuer = Holz verbreitet Feuer und wird zerstört

    Feuer + Wasser = Feuer erlischt

    Edelmetall + Quecksilber = Amalgam

    Eisen + Säure = Eisen wird zerfressen

    Stoff + Wind = Segel

    Pelz + Kälte = Pelz hält warm

    Rüstung + Schaden = Rüstung verringert Schaden

    Pflanze + Gift = Pflanze stirbt

    Fleisch + Säure = Fleisch stirbt ab

    Metall + Strom = Strom wird geleitet

    Vermutlich macht das nur selten wirklich Sinn und ist so explizit nur in einem Videospiel zum Programmieren wichtig. Dennnoch glaube ich dass es wertvoll sein könnte. Minecraft macht ja auch interessante Sachen. Wenn ein Villager vom Blitz getroffen wird, wird er zur Hexe. Ein Zombie unterwasser wird zum Drowned. Sowas wär doch nice. Du greift mnit Strom an, aber das Monster bekommt keinen Schaden sondern verwandelt sich stattdessen in etwas noch gefährlicheres ^.^

  • Ich hab mich stark von Logans Rhon inspirieren lassen und hab keine Klassen, sondern Backgrounds die gut in eine Sword and Sorcery Welt passen.


    1) Gladiator: melee attacks with advantage

    2) Sorceress: has 1 forbidden Tattoo

    3) Thief: sneaks with advantage

    4) Barbarian: takes half physical damage, but refuses armor

    5) Ranger: can use a bow

    6) Assassine: can use poisonous Weapons

    7) Animal Tamer: has a dangerous animal as a pet

    8 ) Käferlord: can control insects

    9) Leechlady: feed on blood (+1 Blut per body)

    10) Boss: you own a slave

    11) Winzling: harder to hit (+1 Verteidigung)


    Das große Problem: Mir fehlt noch die Nummer 12 :o
    Habt ihr ne gute Idee?

  • Irgendeine Art religiöse Persönlichkeit vielleicht? Priesterin, Mönch oder so, falls es sowas bei dir geben soll.

    Oder Shapeshifter? Aber das ist vielleicht ein zu großer Eingriff...

  • Irgendeine Art religiöse Persönlichkeit vielleicht? Priesterin, Mönch oder so, falls es sowas bei dir geben soll.

    Das ist ne gute Idee! Ich hab mich tatsächlich für sowas entschiedenen. :D

    Sacrificer: spill 3 blood of you own to gain 1 Göttergunst

  • Ich hab jetzt den Faden nur überflogen, aber why is it so Sprachengemischt?


    bis Januar 2022 war alles noch sehr deutsch, dann plötzlich nur englisch, und jetzt gemischt?

    nicht das es schlecht wäre... 8) aber gibts nen Grund`?

    Am Abend wird man klug für den vergangenen Tag,
    doch niemals klug für den, der kommen mag.

  • Sirion Tond

    Rollenspiele lese ich hauptsächlich im Englischen, ich spreche hauptsächlich Deutsch wenn ich mit euch oder Spieler*innen über die Regeln lese, und jetzt habe ich aufgehört krampfhaft alles in einer Sprache zu machen. Es hat große Vorteile beim Gendern im Englischen zu schreiben, umgekehrt möchte ich manche Nuancen des Deutschen. Kann sein, dass ich irgendwann wieder auf eine Sprache wechsel. ^^
    Edit: Es ist eigentlich sogar noch komplizierter. Wenn ich mit Freunden über RPGs rede nutze ich auch ständig einen Misch und das System was ich aktuell bastel muss so klein sein, dass es häufiger darauf ankommt kurze Worte zu nutzen.

  • Ich hab gestern geleitet!! Und von all meinen Versuchen über die Jahre, war dies der beste. :klatsch: Danke Logan, dass du auf dem FJT für uns geleitet hast, ohne dich hätte ich nicht den Mut gehabt.:festknuddel:

    Ich hab auch viel Feedback für mein System bekommen und werde es überarbeiten und dann auch mal hier hochladen :)

    Also tolle Neuigkeiten, einizige Sorge von mir ist, dass ich das Weltenbasteln und Forum wieder vernachlässigen könnte. Glücklicherweise wollen meine Spielerinnen mehr über meine Welt (Poly) wissen, aber ich sollte mal drüber nachdenken, wie viele Welten ich brauche und bebasteln kann. :-/

  • Du kannst das ja alles verbinden, indem du die Infos ins Forum stellst.

  • Projekt:
    Ich möchte bis zum WBT ein Regelwerk für Osmium haben:

    • ca. 16 Seiten, A7 Büchlein
    • Kernregeln (Spiel/Charaktergenese/Level Up/Magie)
    • 6 Klassen
    • selbstgemachte Bilder

    Falls ich das schaffe, werde ich hoffentlich auf em Treffen eine kleine Runde leiten.

  • Frontcover: Titel, Credits, Bild
    Seiten 2-15: Inhalt (Regeln, Klassen, Magie)

    Backcover: leerer Charakterbogen


    Das schwierigste für mich dürfte das Layout sein. Vielleicht kann mir jemand dabei helfen. :engel:

    Im Idealfall habe ich eine 2 Seiten PDF die ich doppelseitig ausdurcken kann, dann zerschneide und zu einem Büchlein zusammenbastel.


    Und jetzt muss ich erstmal eine Entscheidung treffen:

    Deutsch oder Englisch?

  • Das schwierigste für mich dürfte das Layout sein. Vielleicht kann mir jemand dabei helfen. :engel:

    Wenn es nur ums Layout geht, kann ich's machen. Kein Ding. 😊


    Wegen der Sprache: Persönlich bevorzuge ich immer deutsch. Aber das ist meine Meinung.

  • Ich bin schon ne ganze Ecke weiter gekommen. So ein Powertag ist was tolles :D

    Logan, ich würde mich suuuper freuen, wenn du mir beim Layout hilfst!! :hops:

    Japp, ich hab mich jetzt für Deutsch entschieden, es gibt zwar eine englischsprachige Spielerin, die es nicht lesen können wird, aber das ist auch nicht die Gruppe in der ich leite. Außerdem ist das System so schmal, dass ne Übersetzung kein Problem darstellen dürfte. :)


    Edit: hab schonal eine Gliederung in Seitenzahlen:
    1) Titel
    2-3) Welt
    4) Attribute
    5-10) Klassen

    11) Charakterbogen vollenden

    12-13) Gegenstände
    14-15) Regeln
    16) Charakterbogen

  • A7 ist nomal die Hälfte von A6 oder? Das Format kommt mir aus dem Bauch heraus sehr klein vor. Gibt es einen Grund, warum du das so willst?

    "Die Leichen der Euren werden genügen diese Ebene in Calislad, die Knochenebene, zu verwandeln. Ich sage euch noch einmal: geht!, hier und zwischen diesen Bäumen wartet nur der Tod auf euch.“

  • Hey Yela,

    Das Format ist winzig, ganz genau, und ich merke auch schon die ersten Probleme davon. Namendlich, wie soll ich Text und Bild auf EINE Seite kriegen? Vielleicht braucht jede Klasse doch eine Doppelseite, dann wird's halt mehr als 16 Seiten (ein A4 Blatt doppelseitig bedruckt). Aber kriege ich 32 Seiten gefüllt oder muss ich mit halben Druckseiten arbeiten?

    Also eine sehr berechtigte Frage, warum ich mir das antue.
    Ich nutze A7 Karteikarten und mein Spielleitung Equipment geht in eine A7 Karteikartenbox. Mir ist das wichtig, weil es für mich zu Transportieren und auch vom Gefühl her genau die richtige Größe ist. A6 habe ich auch probiert, aber das ist mir zu klobig. Man darf halt nicht vergessen, dass ich in meiner Wohnung zu wenig Platz zum Leiten haben und üblicherweise zu Fuß zur den Freundinnen gehe, um dort zu leiten. Da ist ein kleiner Kasten, der in die Handtasche geht, sehr viel wert.
    Meine Spielerinnen sind die Größe auch gewöhnt, weil die die Alphaversionen von Osmium auch alle im Format A7 waren und das hat sich gut bewährt. :)

  • Sprache übliche Sprecher
    Menschlich Menschen, Amazonen
    *schnaub* Chiruu, Minotauren
    Untersprech Untergrundbewohner
    Elegisch Laubelfen, Nadelelfen
    Tieflaut Riesen, Amazonen
    Keckel Gnoll
    Serpent Reptilien
    Marin
    Meeresbewohner
    Eldritch
    Scheusale


    Mit manchen Wesen ist eine verbale Kommunikation nur möglich, wenn man mehrere Sprachen beherrscht:

    Flederwichte sprechen Keckelegisch, und Waljungfrauen Tiefmarin.


    Yrda
    Ich mag Regelwerke lieber wenn sie Gebunden sind, aber Monster und magische Items mache ich als Karteikarten. Mir tatsächlich Spielkarten zu drucken fühlt sich irgendwie falsch an, ich mag das handgemacht :)

  • Tatsächlich ist der Charakter einer Spielerin bei Chiruu aufgewachsen und hat den Namen *blblb'phff*, also niemand weiß wie man den Namen schreibt, aber gesprochen sind wir uns einig. ;D

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!