#116 Wochen-Speedbasteln, 24.02.2024 - 03.03.2024

Liebe Bastler, die Weltenbastler-Olympiade hat begonnen, das WBO-Tool ist vorbereitet. Bitte meldet euch schnell an. Viel Spaß dabei!
  • So, dann bin ich mal so frei und versuch die Ideen im NichtSpeedbastel-Thread umzusetzen ... :lol:


    Die von Sirion, Yrda und Logan inspirierten Regeln lauten wie folgt:

    1. Die Aktion läuft über eine ganze Woche (mit zwei Wochenenden, um noch etwas mehr Freiraum zu geben). Jeder kann somit selbst entscheiden, wann das persönliche Basteln zeitmäßig reinpaßt.
    2. "Ausgewürfelt" wurde über Logans Liste ( :heartb: ). Die Ergebnisse gibt's hier im ersten Post in den Spoilern, die man natürlich erst aufmacht, wenn man sich für die persönliche Bastelstunde bereitgemacht hat.
    3. Es gibt zwei Varianten, einmal die Sehr-Wild!-Version mit nur einem Begriff zum Thema und einmal den Standard mit 6 Begriffen zur Auswahl. Vorgeschlagen wurde, daß man bei Variante 2 MINDESTENS zwei der Begriffe wählen sollte.
    4. Am Ende der persönlichen Bastelzeit postet man das Ergebnis dann hier in Spoilern.


    Nichts davon ist natürlich in Stein gemeißelt, wenn's so nicht paßt, finden wir sicher noch eine bessere Lösung.


    Dann mal los, hier die aktuellen Prompts:

    Bring me your soul, bring me your hate
    In my name you will create
    Bring me your fear, bring me your pain
    You will destroy in my name

    - Les Friction, Dark Matter

  • Konnte ich mich nicht zurückhalten und habe sofort auf die Spoiler geklickt? Ja. Ja, genau so war es.


    Wochenspeedbasteln 24. 02. 2024 – 03. 03. 2024


    Städtisches Wahrzeichen – kommunizieren


    Ein Wahrzeichen, das kommuniziert – ein Leuchtturm? Ein bisschen komplexer als ein Leuchtturm vielleicht ...



    Der Sprechende Turm


    Die Schwarzsteinstadt ist reich an Wahrzeichen aller Art. Das Große A, das Schwert des Riesen, die Pyramidentürme ...


    Das erste, das man sieht, wenn man sich vom Meer aus nähert ist aber der Sprechende Turm, das Wahrzeichen des Meerviertels.


    Das Meerviertel liegt an der Küste, nördlich des Strudels Charadu. Es besteht aus einem Landteil, durchzogen von Kanälen, und aus einem Meeresteil, bestehend aus Pfahlbauten, Hausbooten und Unterwassergebäuden.

    Bewohner sind Reptii, Rotkappen, Rotstreifdelfine, Kaperziner, Klabauter, Klingenkiefer, Seevipern, Quallanten, Inseldrachen, Küstenhalblinge, Meermenschen und viele andere.


    Der Sprechende Turm beginnt auf dem Meeresgrund mit einer runden Mauer aus massiven Steinblöcken. Goldkorallen sorgen für weitere Stabilisierung. Dieses Fundament ragt ein Stück aus dem Wasser, dann, etwas höher als das Wasser üblicherweise steigt, beginnt der aus Eisenbaumholz gebaute Teil, der weitere hundertfünftzig Meter in die Höhe ragt.


    Daruf folgen die letzten fünfzig Meter, die wohl die ungewöhnlichsten sind, bestehen sie doch aus Glas.


    Innen ist der unterseeische Sockel mit Schotter aufgefüllt. Der hölzerne Turm hingegen enthält ein stabiles Holzgerüst und mehrere Böden und ist damit in fünfzig Stockwerke aufgeteilt. Leitern erlauben den Aufstieg.


    Der letzte, gläserne Teil wurde aus einzelnen Glasblöcken errichtet, die dann alchemistisch miteienander verschmolzen wurden. Er ist gefüllt mit Wasser und oben offen und hat ein zweites, steinernes Bauwerk in der Mitte. Leitern an der Außenseite erlauben, vom hölzernen Teil aus bis zur Öffnung hinauf zu steigen. Ja, in einer Höhe von hundertfünfzig bis zweihundert Metern über dem Meeresspiegel.


    In der steinernen Säule im Inneren lebt eine große Zahl von Tieren, die die Quallanten schon lange als Haustiere halten. Die Goldmeerkatze ist, anders als der Name andeutet, ein Cephalopode, genau wie die Quallanten. Genauer gesagt ist die Goldmeerkatze eine Sepia. Das etwa fünfzig Zentimeter lange Tier besitzt die Fähigkeit seine Farbe zu verändern, wobei es praktisch keine Einschränkungen gibt. Es ist sogar in der Lage, zu leuchten.


    Nähert sich ein Schiff der Schwarzsteinstadt von Osten oder Nordosten dann ist der Sprechende Turm schon aufgrund seiner Höhe weithin sichtbar. Am besten erkennen kann man ihn natürlich bei Nacht, wenn sich die leuchtenden Goldmeerkatzen vom dunklen Himmel abheben.

    Was man dann sieht sind Buchstaben und andere Zeichen. Oft einen Pfeil mit dem Hinweis "Charadu – meiden!" in wechselnden Sprachen, aber auch kurze Berichte zum aktuellen Wetter oder anderen aktuellen Ereignissen sind möglich.

    "Westhafen gesperrt", "Achtung, Titanansalamander" oder "Schiffe mit explosiver Fracht in diese Richtung" sind schon vorgekommen.


    Die Turmwärter sind natürlich allesamt Quallanten, die mit ihren Tentakeln gut klettern, Stürze relativ gut überstehen, im wassergefüllten Teil atmen und mit den Goldmeerkatzen umgehen können.

  • Falls es ums Vergessen geht, kann ich nächstes Mal gern zwischendurch ein wenig pushen :D
    (Sorry übrigens, daß ich diese Woche nichts gepostet hab - bin grad krank. Aber vielleicht pack ich's bis heute Abend, auch wenn's dann diesmal nur 7 Tage sind.)

    Bring me your soul, bring me your hate
    In my name you will create
    Bring me your fear, bring me your pain
    You will destroy in my name

    - Les Friction, Dark Matter

  • Bei mir war keine Zeit/Motivation.

    Ziehe gerade um und hatte/habe anderes zu tun.


    Ich find deine Idee aber an sich super. Man hat mehrere Möglichkeiten und kann sich die Zeit (eigentlich) selbst aussuchen.


    Am Besten einfach noch mal machen. Ich hoffe ich bin dann wieder etwas freier.

    Vielleicht kann mans in der Woche nochmal ansprechen oder "bewerben".

    Am Abend wird man klug für den vergangenen Tag,
    doch niemals klug für den, der kommen mag.

  • Man könnte es natürlich im Stil meiner Inspirationsfragen machen: 1x pro Woche einen Speedbastelthema raushauen und wer will, macht es dann.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!