Posts by Nikedah

    Bleibt der jeweilige Fleck entsättigt? Oder sättigt er sich wieder, während die Yurai wieder hungrig wird? Sättigen sich einige Flächen (Pflanzen, Lebewesen im Allgemeinen) selbst wieder und andere nicht (Steine vielleicht)? Wird die Welt immer grauer?

    Uuh, eine sehr coole Idee für die Yurai! Ist diese Farbe dann nur für das Individuum "abgenutzt" oder für alle? Oder nur für alle Yurai? Geht es nur um die jeweilige Fläche oder auch alle anderen Vorkommen dieser Farbe? Wie eng wird Farbton hier definiert, du sagtest ja, dass die Yurai eher durchschnittlich gute Farbseher:innen sind. Und wie lange dauert es, bis eine Farbe merklich verblasst? Kann man die Buchstaben auf einem Blatt Papier nach wenigen Minuten schon undeutlicher erkennen oder dauert das eher Monate oder Jahre? Für dieses Beispiel wären auch die oberen Fragen nochmal interessant: verblasst nur die Farbe des einen Buchstabens? Der ganze Text im Buch? Sämtliche Tintenprodukte?

    Update: Ich bin dabei, aktuell habe ich aber kaum eine freie Minute. Spätestens Sonntag aber! Da sitz ich sechs Stunden im Zug ohne nennenswerte Aufgaben. :thumbup:

    Ein Weihnachtsthema haben wir ja eigentlich schon mit dem Adventskalender (hint hint, ja auch an mich selbst). Andererseits weiß ich nicht, ob es was bringt die Themen tatsächlich noch länger (also z.B. ein Vierteljahr bis Weihnachten) laufen zu lassen, weil es in der Mitte eh aus dem Gedächtnis zu verschwinden scheint.

    Ich bin also für Ende November und dann einfach bis Ende Januar oder so, ohne besonderen Bezug zu Weihnachten/Wintersonnenwende/Winter im Allgemeinen.

    Wie passt der Vampirismus mit ihrer (quasi) Menschlichkeit und ihrem alltäglichen Leben zusammen? Also trinken sie aus besagten Weingläsern Blut von "artgerecht gehaltenen" Menschen, die dafür nicht getötet werden oder gehören die Jagd und Tötung zu ihrem Selbstbild dazu und sie sehen sich einfach als über exzessivem und unkontrolliertem Morden und Trinken stehend?

    Historisches Ereignis


    Ehana  Alpha Centauri  Glafo

    Quote from Ehana

    Hier prasseln direkt jede Menge Weltenbegriffe auf einen ein, was das Lesen herausfordernd macht. Da viele davon geografischer Art sind, wäre eine Karte, sei es auch nur eine grobe Skizze, echt hilfreich gewesen.

    Jaaa, ich weiß! ;( Ich hatte mir unbedingt vorgenommen, noch eine Skizze zu machen, aber es hat am Ende einfach zeitlich nicht gereicht... Note to self: Kartenskizzen von allen Regionen der Welt und für alle Eventualitäten vorbereiten.

    Quote from Ehana

    "Tangwirte" ist ein tolles Wort, da hätte mich interessiert, was diese genau tun.

    Evinen sind Pflanzenfresser. Die Küsten- und Inselpopulationen beziehen aber trotzdem einen großen Teil ihrer Nahrung aus dem Meer. Neben Algen sind das vor allem verschiedene am Boden und an künstlichen Strukturen wachsende Pflanzen. Leute die diese anbauen und ernten, nennt man Tangwirte.

    Quote from Ehana

    Und die Verwendung interessanter diakritischer Zeichen weiß auch zu gefallen. :)

    Oh, eine positive Reaktion auf Diakritika! Ich hatte extra die meisten Namen und Begriffe vereinfacht, um den Lesefluss nicht so sehr zu behindern. ;D

    Quote from Alpha Centauri

    Auch wenn unklar ist, in welchem zeitlichen Abstand die Ereignisse genau stattfanden, sehe ich als erfüllt an, dass da wohl einige Zeit vergangen sein muss.

    Ja, die Überlieferungen gaben keine genauen Zeitspannen her... :pfeif:


    Danke an alle für eure Bewertungen und auch dafür, dass sich niemand über die vielen aufeinanderfolgenden Nennungen von Daalin, Ndaalin, Nraarin und den weiteren Abwandlungen beklagt hat. :D

    "Die Urzea, der Urzea. Ja, das passt gut, weil es ja auch nur ein "persönliches" Geschlecht gibt."


    Das wollte ich auch gerade vorschlagen. Orientierte dich einfach an ihrer Sprache, das trägt ja zu dem Bild bei, das du vermitteln willst. Man könnte das auch auf Adjektive erweitern:


    Ein Urzea, eine Urzea, viele Urzea, ein urzea Schwert.

    Dazu ganz kurz: Ich habe die Artikel alle gelesen, fand sie auch sehr schön geschrieben und ein paar haben mich zum Nachdenken gebracht, danke dafür! Aber seit dem letzten Artikel leuchtet bei mir permanent das Benachrichtigungssymbol für einen neuen Artikel auf. Liegt das irgendwo an mir oder geht das anderen auch so?

    Hui, ich hab auch mal was abgegeben. Ich hoffe meine Herangehensweise an die WBO ist okay, also dass ich mich in jeder Woche anmelde, aber nur was einreiche, wenn die Inspiration gleich zuschlägt. Ich bastel nicht so gerne auf Krampf, aber so sieht es natürlich am Anfang immer nach viel mehr aus, als am Ende wirklich abgegeben wird...

    Am Anfang dachte ich ehrlicherweise: "Och nö, das ist mir zu (was eigentlich?)..." Aber dann habe ich doch weitergelesen und ich weiß am Ende zwar immer noch nicht, was und warum ich das gelesen habe, aber es hat mir viel Spaß gemacht. :D