Posts by Pherim

Liebe Bastler, die Weltenbastler-Olympiade hat begonnen, das WBO-Tool ist vorbereitet. Bitte meldet euch schnell an. Viel Spaß dabei!

    *plopp*

    Nach dreiundzwanzigeinhalb Jahren ist der Thread plötzlich wieder da, wahrscheinlich ist er durch die Zeit gereist.

    Anscheinend sogar zweimal, bei mir sind es erst dreizehneinhalb. :lol:


    Da ich nicht aktiv bastle hab ich nichts zum Thema beizutragen, aber ich finde immer wieder schön, wie das Weltenbastlerforum das einzige mir bekannte Forum ist, in dem Thread-Nekromantie nicht nur geduldet, sondern sogar erwünscht ist. :D

    Ich kann nur eins sagen. MEHR DAVON! Ich liebe es immer wieder wenn ich hier Bildmaterial von den Welten sehe. Und wenn es dann noch SO KRASS aussieht. Dann um so mehr! Gerade da ich auch mit Blender arbeite muss ich sagen: Well done!

    Danke! Ich hab auf jeden Fall noch eine Reihe von älteren Sketchup-Modellen mit Weltenbezug, die ich irgendwann mal noch in Blender übertragen und aufmöbeln will. Aber keine Ahnung, wann ich dazu kommen werde.

    Sieben Jahre, hui... :o


    Aber kein Wunder, da ich die Welt nicht mehr aktiv bebastle und in den letzten Jahren sehr mit anderen Dingen beschäftigt war. Aber meine alten 3D-Modelle übertrage ich so nach und nach in Blender, da ich Sketchup mittlerweile überhaupt nicht mehr verwende. Dabei durfte natürlich mein Hauptwerk, der Große Tempel, nicht fehlen, und nach einiger Anstrengung, die Dateigröße unterhalb der Grenze von 50MB für kostenlose Sketchfab-Modelle zu halten, kann er jetzt erstmals in voller Pracht im Browser betrachtet werden. Neben vielen Detailverbesserungen ist dabei vor allem die komplett neue (auf dem FJT fertiggestellte) Statue im Innenraum als Neuerung enthalten.


    Great Temple of Ilaisias (includes interior)


    Ganz ehrlich, ich habe keinen Schimmer. Spanien und Italien, aber Span-"ier" und Ital-"iener". Warum bloß?

    Bei Ländern mit -ien gibt es noch mehr Varianten: Bolivianer, Inder, Kroaten. Zumindest scheint es aber eine Rolle zu spielen, wo das Land geografisch liegt: -ianer gibt es vor allem in Südamerika, -er im Nahen Osten (und Indien), und -en in Osteuropa. -ier gibt es fast überall, glaub ich, aber vor allem in Afrika. Italien ist aber wirklich ein Sonderfall.

    Wieder mal danke für das Angebot und wieder mal muss ich ablehnen wegen 1. Abschlusssemester und 2. Unwillen, NOCH MEHR Zeit vor Bildschirmen zu verbringen als ohnehin schon.

    Na ja, dass Disney Mitarbeiter feuert, weil sie auf die Toilette müssen, hab ich jedenfalls noch nicht gehört.

    Gut, mag sein dass Amazon schlimmer ist als Disney.

    Ist da jetzt Peter Jackson Regisseur, oder wer anderer? Hatte beim dritten Hobbitfilm das Gefühl, dass ich in der Zeit lieber ein Let's Play auf Youtube geguckt hätte.^^ War halt nix für mich.

    Anscheinend war Peter Jackson nicht involviert. Und beim dritten Hobbit-Teil geb ich dir recht.

    Verstehe da auch nicht das Problem... The Mandalorian haben alle gefeiert, obwohl, oder gerade weil es sich stilistisch extrem an die Star Wars Original-Trilogie anlehnt, und hier wird sich aufgeregt? Mag auch damit zusammenhängen, dass Amazon als "das Böse" gesehen wird, aber ganz ehrlich, Disney ist keinen Deut besser.


    Keine Ahnung, früher war das Internet mal ein Ort, wo man sich mit gleichgesinnten über Dinge austauschen konnte, die man mochte, heute wird offenbar nur noch gehated. Youtube-Kommentare hab ich aber ohnehin dauerhaft ausgeschaltet, um mich nicht ständig aufregen zu müssen.

    Kann ja sein, dass es (auch) um Saurons Umtriebe in der Zeit geht, je nachdem könnte die Serie sogar deutlich mehr vom "Lord of the Rings" enthalten als "The Lord of the Rings" selbst. Saurons Vorgeschichte zu beleuchten würde auf jeden Fall Sinn machen, da fehlt gerade in den Filmen ja viel Kontext.

    Äh. Ich weiß ja nicht ob es so eine gute Idee ist, auf den Willkommenspost zu verlinken und nicht auf "Wissenswertes" selbst. Jedenfalls ist daraus nicht gut ersichtlich, dass es noch ein komplettes Board mit Wissenswertem gibt.

    Tut mir immer noch leid, dass ich die anderen Sachen nicht fertig gemacht habe, aber irgendwie kam dann das neue Studium dazwischen. :pfeif:


    Ich hatte damals auch schon zunehmend das Problem, immer wieder an die Grenzen von Sketchup zu stoßen, auch mit zahlreichen Plugins, und verwende es seit zwei Jahren praktisch überhaupt nicht mehr, sondern nur noch Blender - und ich will nie wieder zurück. ;D Allerdings mache ich aktuell auch praktisch nur Sachen fürs Studium, und im letzten Jahr fehlte mir auch einfach die Energie, darüber hinaus noch andere Projekte zu verfolgen. Immerhin arbeite ich jetzt zielgerichteter und bekomme mehr Sachen fertig, aber in der Regel sind das auch eher kleinere und simplere Objekte.

    Ratet mal, wer vor fast genau (!) 10 Jahren schon genau den gleichen Einwand zur damaligen Version des Logos hatte... :'(


    (Und damals war es noch wesentlich lesbarer)

    Hast du schonmal darüber nachgedacht, direkt Blender auszuprobieren oder eine Game Engine wie Unity oder Unreal? Da ist die Lernkurve natürlich deutlich steiler als bei so einem kleinen "Casual"-Tool, aber du hättest technisch alle Möglichkeiten, die du brauchst.

    Tu's nicht, es ist eine Falle! :schreck: Du wirst alles immer besser und detaillierter machen wollen und enden wird es mit einem riesigen Projekt, das niemals fertig wird (ja genau, NOCH eins) und ehe du dich versiehst studierst du Virtuelle Realitäten und machst VR-Kochspiele für Studenten. :o Naja, letzteres ist vielleicht optional. :lol: