Posts by Tika

    Ich kann den bisherigen Schreibern darin zustimmen, dass man das fraktale noch recht gut erkennt, das wirkt etwas unnatürlich. Aber für den Anfang hast du doch eine gute Basis. Mit ein wenig Nachbasteln lässt sich das schnell ändern.
    Was für ein Programm nutzt du denn nun? Tut mir Leid, ich habe nicht ganz verstanden, warum sich die GIMP-Bilder nicht online stellen lassen, werde aus deiner Formulierung nicht ganz schlau...
    Was die Farbe rot angeht - da gibt es viele verschiedene Interpretationen. Kommunistisch? Blutig? Gefährlich? Leidenschaftlich?
    Die Idee von Hans zu der Grenze würde ich auch unterstützen. Ansonsten finde ich dass dir die Grenzverläufe schon ziemlich gut gelungen sind, wirkt recht natürlich. Ist es Absicht, dass der See ganz im Norden eher weiß bzw. spiegelnd ist, während die anderen Wasserflächen intensiv blau erscheinen? Oder ist das vllt ein Sumpfgebiet?


    Wie gesagt, wenn du schreibst, womit du arbeitest, können wir dir vielleicht besser Tipps geben. =)


    LG Tika


    PS: was heißt eigentlich scnr? ^^'

    Danke dir, ich finde das Tutorial sehr inspirierend. Schön, dass du dir die Mühe gemacht hast. =)
    Die meisten Ideen für Sprachen bekomme ich, wenn ich denke - "Moment, dafür gibt es jetzt kein Wort im Deutschen, es sollte aber eines geben!" oder auch "Warum ist das so geregelt, es wäre doch anders viel sinnvoller und/oder kreativer!"
    Vor allem wenn man Sprachen vergleicht findet man viele Anregungen.


    Hast du denn eine einigermaßen anschauliche Möglichkeit, die erfundene Sprache niederzuschreiben bzw. zu erklären? In langen Tabellen stelle ich mir das schwierig vor... vor allem für Leser der Welt.

    Das sieht doch schonmal sehr gut aus *find*
    Vor allem bei der Detailkarte sieht die Landschaft gut gelungen aus, nur finde ich das Blau etwas zu dunkel-intensiv, mich würde interessieren, ob es etwas weniger farbsatt besser wirken würde...
    Die Beschriftung ist so doch schon in Ordnung :)

    Quote


    Und da die unten beschriebene Höhle auch nicht von der Umwelt isoliert ist spricht ja nichts dagegen dass das Vitamin D von außen hinein getragen wird...


    Genau - warum sollte nicht durch irgendwelche Lebewesen, die auch draußen vorkommen, das Vitamin D nach innen gelangen? Da lässt sich sicher vieles machen, besonders wenn es unterirdische Flüsse gibt, die als schnelles Transportmittel für Organismen wie kleine Fische, wirbellose Tierchen oder auch Pflänzchen dienen können. Die kommen dann regelmäßig von außen rein und dienen irgendwelchen Höhlentieren als Nahrung, schon ist die Nahrungskette vollständig.


    Quote

    Außerdem gab es chemosynthetisches Leben vor photosynthetischem Leben...


    Ist natürlich ein noch vielversprechenderer Ansatz. Diese Bakterien in größerer Zahl könnten der Ursprung einer Nahrungskette sein, die gänzlich ohne Sonnenlicht auskommt. Winzige Tierchen, Krebse, Fische... Und schließlich auch ein intelligentes Volk. Alles, was man dazu braucht, ist Energie, die durch die Umwandlung von (laut Wikipedia) z.B. Schwefelwasserstoff, Ammoniak oder Eisen erzeugt wird. Klingt verblüffend einfach.

    Quote

    Was in der ganzen Geschichte der größte Logikfehler ist, ist dass die Götter den "Dunklen Gott" deswegen aufgehalten haben, weil seine Absichten die Natur zerstören würden, während sie selbst ja eigentlich dasselbe tun, indem sie die Elementarseelen einfangen.


    Vielleicht haben sie ja eine nachhaltigere Art der Seelenmagie angewendet? Sozusagen erneuerbare Energie ;)
    Nein, eigentlich sehe ich an deinem Logikfehler gar kein Problem. Sieh es doch so: Die anderen Götter nutzen die Seelen ja für Magie. Also wenden sie zum Beispiel die Kraft eines Feuergeistes an, um irgendetwas zu bewirken, was mit Feuer zu tun hat, oder? Zum Beispiel ein klassischer Feuerball. Damit erzeugen sie Wärme. Nach der Energieerhaltung geht diese dann ja nicht verloren, sondern genauso in die Welt ein, wie sonst auch. Nur die Art, wie die Seelen zu Wärme, Kälte, Fruchtbarkeit usw. werden, wird von den Magiern kontrolliert, um bestimmte Effekte zu erzeugen, das Endergebnis ist aber umweltverträglich ^^
    Im Gegensatz erschafft der Dunkle Gott Untote, indem er deren Seelen einfängt beziehungsweise fesselt. Er sorgt dafür, dass sie dauerhaft in dem toten Körper gefangen sind, der dann ein Untoter ist. Somit bleiben die Seelen der Natur verweigert, was zu irgendwelchen schlimmen Konsequenzen führt (Natur wird schwächer... wie auch immer sich das äußert). Schlimmstenfalls kehren diese Seelen nie mehr in den Kreislauf ein, was die Welt dauerhaft schwächen würde. Die dunklen Magier bzw. der Dunkle Gott haben dann die Macht, diese Seelen zu Erlösen, aber erst, wenn diese ihnen gedient haben.


    Die Idee mit der Schlange und der 'Fruchtbarkeit=Regeneration' ist wirklich gut. Solche Geistesblitze braucht man einfach =)


    Quote

    Allerdings gibts dann wieder Probleme, wenn ich erklären muss, warum jeder Gott nur ein bestimmtes Element kontrollieren kann...Eigentlich müssten sie ja dann alle nur Erdgeister kontrollieren können, wenn ich das oben geschriebene mit der Fruchtbarkeit benutze. Oder sie haben einen Weg gefunden, auch andere Elementargeister anziehen zu können, jedoch immer nur ein einziges Element und nie alle zusammen?


    Okay, da liegt noch ein Problem. Mal sehen, ob mir dazu noch irgendetwas einfällt... Woher haben sie die Magie...


    Die Story von deinem Charakter klingt cool. Was spielst du denn, D&D? (da gibt es meines Wissens nach Lichs). Falls du ein Pen&Paper-Rollenspiel meinst ^^



    Viel Erfolg noch und eine angenehme, regenerative Nachruhe ^^


    LG Tika

    Hallo Sel93 =)


    Ich stelle dir einfach mal ganz viele Fragen, die dir hoffentlich ein bisschen weiterhelfen ;)


    Die Idee mit den Seelen, welche 'die Natur antreiben', finde ich (ohne deinen Plot zu kennen) ziemlich gut. :thumbup:
    Du verwendest die Elemente Feuer, Wasser, Erde, Luft, Licht und Dunkelheit, habe ich das richtig verstanden? Ist das die Vorstellung/Mythologie der Menschen, oder in deiner Welt Realität? Und woher wissen die Bewohner der Welt, dass es so ist?


    Quote

    Da die selbsternannten Götter ja irgendwann sterben müssen, hab ich mir überlegt das sie die Seelen in eine Art Amulett eingesperrt haben, welches das Markenzeichen der Könige werden soll und welches eben jeder König trägt. Dies gibt den Königen die Macht. Was anderes ist mir nicht eingefallen, denn wenn sie die Seelen in ihren Körper gesperrt hätten, dann hätte ja ihr Nachfahre keine magischen Fähigkeiten mehr.


    Da blicke ich noch nicht ganz durch, vielleicht könntest du es noch mal genauer erklären. Nachdem sie starben, lebten also ihre Seelen in den Amuletten weiter und blieben so bei den jeweils regierenden Königen? Dann müssten sie ja noch dem Volk irgendwie klarmachen, wie das sein kann, dass 'Götter' sterben. Und irgendwie wollen sie doch sicher über das Amulett weiterhin Macht ausüben, oder? Passt jedenfalls zu Leuten, die sich einfach so als Götter hinstellen ;) Vielleicht geben sie ihren Nachkommen Macht, aber im Gegenzug kontrollieren sie sie auch irgendwie...


    Das mit den Schlangenwesen... Eine sehr interessante Sache. Erinnert mich an irdische Fabelwesen, denen die Köpfe nachwachsen ;)
    Du sagst, dass sie ihren Geschlechtstrieb verloren haben, weil die Natur es so wollte. Ist die Natur denn ein denkendes Wesen mit einem Willen? Oder funktioniert das eher nach einem Prinzip oder Gesetz? Vielleicht ist gerade die Regeneration auf irgendeine Art direkt dafür verantwortlich, dass sie keine Nachkommen mehr bekommen?
    Und warum werden Leute, die z.B. einen Biss dieser Schlange überleben, untot?
    Vielleicht könntest du die Regeneration irgendwie mit dem dunklen Element in Verbindung bringen. Vielleicht sind die Seelen der Schlangen (sie haben doch als Tiere auch Seelen, oder?) so fest an ihren Körper gebunden, dass sie sich nicht lösen wollen. Vielleicht ziehen sie ja - umgekehrt als üblich - Magie aus der Welt (aus Luftgeistern usw.), um sich mit dieser Macht zu regenerieren, statt, wie es ein ordentliches Lebewesen tut, zu sterben und seine Seele an die Natur zu 'spenden'. Sozusagen Schmarotzer des Naturprinzips.


    Quote

    ...als eine Bedrohung an, denn Unsterblichkeit = Keine Seelen werden mehr freigesetzt = Die Natur geht zugrunde.
    Die Dunkelgeister könnten ja so geändert werden, dass dies die Seelen sind, die sich eben aufgrund der Last nicht lösen können vom Körper.


    klingt beides schlüssig. Vielleicht haben die Dunkelmagier ja die Macht, die Seelen zu erlösen, verlangen aber als Gegenleistung, dass diese ihnen vorher dienen?


    Quote

    Es ist eine Assassinengilde und mein Protagonist tötet also Menschen, um die Gunst des Gottes zu bekommen. Er will sich somit gut mit dem Tod stellen, damit dieser ihm die Seelen seiner verstorbenen Eltern aus dem Jenseits zurückschickt.


    Das klingt nach einem Roman, den es bereits gibt... In "Die Schatten-Kämpferin" (Licia Troisi) gibt es auch so eine Assasinengilde mit ähnlichen Ambitionen. Nur dass du es weißt. =)


    Was taten denn der Gott der dunklen Geister und seine Untoten, als sie von der Erde verschlungen wurden? Planen sie irgendwelche Rache zu üben?



    So, das waren meine ersten Gedanken dazu. Hoffentlich hilft dir irgendetwas davon ^^


    LG Tika

    [jetzt ist mehr als eine Woche um, oder? *vorsichtig frag* ich würde ja gerne noch irgendetwas ausbessern, wenn es noch Fragen gäbe oder so...]

    Okay, da hast du wohl recht. Es war nicht meine Absicht, falsche Tatsachen zu suggerieren ^^
    Ich denke mal, das ist auch von Bild zu Bild unterschiedlich. Bei Gesichtern fällt das eher auf als bei den bei der Fauna verwendeten Bildern in dem gezeichneten Stil. Ich denke, ich werde die Bilder bisher so lassen, behalte deinen Hinweis allerdings weiterhin im Hinterkopf. :)

    So dürfte es doch besser sein, oder? ;)


    (zwar nicht unbedingt 'geschickt', aber gut sichtbar)



    Ach ja...
    PS: Assantora: Danke für deinen Hinweis, das ist natürlich wichtig. Ich habe mal weitere Meinungen eingeholt, in dem ich in meinem Forum eine Umfrage dazu eröffnet habe (http://tiranmar.forumieren.com/t448-bilder-und-ladezeiten), aus der hervorgeht, dass die Mehrheit der Leute im Forum bei der Betrachtung der Website keine Probleme hat oder es weiterhin so lassen möchte. Natürlich möchte ich trotzdem euch bzw. dir nicht ein solches Problem zumuten, wirklich nicht. Nur würde es sich kaum lohnen, alles umzustellen, wenn nur eine Minderheit davon profitieren würde. Bist du denn bereit, dir die Welt trotz der Ladezeiten anzusehen, oder ist es zu schlimm für dich?
    Und gibt es da noch weitere Stimmen dazu, an denen ich mich orientieren könnte?

    Natürlich. Von der Seite her hatte ich es noch gar nicht betrachtet, da ich immer davon ausgegangen war, dass die "Startseite" eben auch meine Startseite ist, die ich überall verlinke und auch immer angebe. Dass ich dann ja mit der Angabe der "Über Tiranmar"-Seite als (durchaus sinnige) Startseite für euch bzw. den Webring das durcheinaderbringe, ist mir gar nicht aufgefallen. Ich werde mal nach einer geschickten Lösung suchen, das Banner auch auf dieser Seite zu platzieren...


    LG Tika

    Hm, das ist einleuchtend, aber schade. Wenn ich genauer darüber nachdenke, ist es klar, dass man natürlich nicht den Code (z.B. zu "sichtbar") ändern kann, indem man draufklickt... das widerspricht der Wirkungsweise von html/css. Aber danke für deinen Hinweis, ich werde dem mal nachgehen.

    Ich habe es in meiner Welt durch
    - unterirdische Pilze (die wachsen auf den Ausscheidungen von Höhlentieren, glaub ich^^) und
    - Jagd auf Kreaturen, die selbst teilweise oder ganz unter der Erde leben (Riesenwürmer, Riesenmaulwurfsähnlichtiere usw. - Fische sind auch möglich, vielleicht auch Insekten?)
    erklärt, aber nehme noch oberirdische Schafzucht und ein wenig Ackerbau mit hinein, um es glaubwürdiger zu gestalten. Die Idee von Atani mit den Nicht-Photosynthese-Pflanzen klingt aber verdammt cool.

    Alkone: Hier http://de.selfhtml.org/html/allgemein/zeichen.htm findest du eine Erklärung für die Ursache des Problems. Es liegt daran, was für eine Zeichenkodierung du verwendet hast. Ich weiß jetzt nicht, inwieweit du daran etwas ändern kannst (also wie sehr du in deinen Code eingreifen kannst), aber probier doch mal die auf der verlinkten Seite unten angegebenen Codierungsmöglichkeiten aus. Du musst dann einfach die Sonderzeichen damit ersetzen.
    Ich hoffe, das hilft dir ein wenig... Die verlinkte Website 'SELFHTML' kann ich dir übrigens nur wärmstens ans Herz legen, wenn du irgendwelche Probleme mit html oder css hast.


    Ich hab selbst auch noch eine Frage: So etwas wie Alkone habe ich auch schon gesucht, allerdings dachte ich nicht an einen 'hover'-Effekt beim Drüberfahren mit der Maus, sondern einen Effekt ähnlich einem Spoiler - Erst beim klicken öffnet sich der Spoiler bzw. erscheint der Text, und bleibt dann auch geöffnet (bis man wieder draufklickt).
    Gibt es so was? Bitte nur mit html und css, ohne Java...


    LG und Danke
    Tika

    Ich finde die Zeichnung super gelungen, und wenn man die Beschreibung dazu liest, versteht man sie gleich noch besser. Sieht total professionell aus, muss ich sagen. Richtig toll. =)

    Danke für euer Lob :-[


    Assantora: Ja, ich werde sicher im Laufe der Zeit noch Bilder hinzufügen und noch mehr schreiben, aber wenn du einen Vorschlag hast wo ich "hier und da" noch etwas tun kann, würde ich auf deine Anregungen gerne eingehen. Ich denke, ein wenig kundige Kritik braucht jede Welt =)

    *duck* schon gemacht, Jerron =)


    @Eld: Okay, du hast natürlich recht. Vielleich sollte ich 'nahezu spielfertig' sagen, das trifft auf das Forum zu, aber die Welt ist natürlich ein endloses Projekt. Zum Glück =D


    Ich werde noch mal probelesen (und -lassen), aber natürlich freue ich mich auch, wenn ihr mich auf irgendwelche Tippfehler oder so hinweist.


    Danke für die ermutigenden Kommentare =)


    LG Tika

    Die Bilder stammen alle von mir. Die meisten (also die, bei denen das Sinn macht, nicht bei meinen kleinen Icons oder so ;) ) tragen auch rechts unten meine Signatur. Genauer steht das auch im Impressum, wo auch beschrieben ist, dass ich sie mit dem 3D-Graphikprogramm DAZ3D gemacht habe usw. =)


    Ich bin schonmal total glücklich, dass die Seite bisher so gut ankommt =)


    Die Texte, die im Forum stehen, sind exakt genauso unter Geographie zu finden, wie ihr sicher schon bemerkt habt.


    LG Tika