Posts by Gerblinger

    Im Moment kann man die "neuen" Inhalte, bzw. das "Wissenswertes"-Subboard irgendwie nur unter "Letzte Beiträge" bzw. "Aktivste Themen". Gibt es eine Möglichkeit das irgendwie irgendwo festzutackern?

    Wäre es nicht eine Idee wenn die Admins dieses Projekt in dieser Form als gescheitert erklären, und man sich gemeinsam nach etwas neuem umsehen kann? Wie schon erwähnt, WP oder andere genannte Vorschläge, die wartbar sind?
    Man muss doch nicht jetzt mehrere Jahre an diesem Ding sitzen wenn es auch einfacher geht.
    Es geht am Ende doch nur darum, die Homepage belebter aussehen zu lassen als sie es jetzt tut.

    Wie bereits mehrfach vorgebracht: So wie in den letzten Monaten / Jahren kann es nicht weitergehen - die Seite sieht kaputt und tot aus und wer sich zufällig dorthin verirrt, wird darunter sicher nicht eine aktive Community vermuten. Das ist wirklich kein schönes Aushängeschild.

    Um mal wieder hierdrauf zurückzukommen: Dies würde sich temporär lösen lassen indem man z.B. in einer kleinen Newsbox schreibt "[Datum] zur Zeit wird hier Aufgehübscht und Abgeändert, Bitte um Geduld. [Verweis aufs Forum]." oder so ähnlich.

    So kurz vor November kommt dann doch immer mein innerer NaNo-Rebell zum Vorschein. Dann hab ich das Gefühl meine geplante Geschichte gibt nichts her, oder ich hab einfach keinen Bock drauf. Hab gesehen, die NaNo-Rebellen produzieren teilweise Drehbücher, Memoiren, oder Gedichte. Außerdem sah ich, dass ein D&D Spieler plant, seine Welt zu basteln. Das wäre natürlich eine geile Idee...

    @Veria Ich hätte mir im Vorfeld vielleicht gewünscht, dass diese neue Homepage-Geschichte etwas transparenter abgelaufen wäre.


    Irgendwo weiter oben schreibst du, du hast einen "Beschluss gefasst" dein eigenes CMS zu bauen, aber das das alles so lange dauert war (mir?) nicht klar. Hätte es eine Abstimmung dazu gegeben, und wäre ein realistischer Zeitrahmen genannt worden, hätte ich mich glaub ich dagegen ausgesprochen und für eine simplere Variante.


    Hab ich es richtig verstanden, dass Jerrons Layout sich auch nicht mehr mit der geplanten Homepage verbinden lässt? Das fände ich extrem schade, weil es sehr cool geworden ist, und sich afaik die Bastler dafür ausgesprochen haben. Auch sowas finde ich, sollte abgestimmt werden. Die einen mögen es schlicht, die anderen fancy - die Mehrheit entscheidet.


    That said, ist mir klar, dass du auch noch ein Leben und eine Familie hast, und nicht 24/7 an diesem Mist Ding sitzen kannst. Du hast deine Zeit und Energie in dieses Projekt gesteckt, und das wird auf jeden Fall wertgeschätzt und ist nicht selbstverständlich.


    Ich hab das Gefühl das Ding steckt fest, und niemand kann helfen, weil sich niemand auskennt. Das heißt alles hängt an dir, und das finde ich irgendwie sowohl für dich als auch für uns ganz ungünstig.


    Wäre schön, die Meinungen der 4 Admins hierzu zu hören, um einfach mal zu wissen wo es hingeht.

    Ich kaufe extrem gerne alles was auch nur Ansatzweise aus dem Bereich Schreibwaren kommt, und begründe meine Sucht dann damit, dass ich es ja zum Basteln brauche.
    Diesmal wurde es dieses Büchlein (64 Blatt, 170g/qm, 18 x 26 cm). Es löst seinen Vorgänger "ENnotated" ab (Softcover Moleskine).
    Und Pitt brushes brauchte ich. Weil halt. Könnte ja alles die Ilustrationen meiner Welt voranbringen.


    Das ganze lässt sich auch auf Elektronik erweitern, siehe Grafiktablett, gleiche Begründung.


    Was habt ihr kürzlich (oder jemals) erstanden, dessen Kauf ggf. unnötig aber bastlerisch gerechtfertigt war?


    Bei Accarradh sieht es bislang so aus, dass ich es mit Absicht unklar halte. Bei meinen frueheren Welten musste ich immer ganz genau wissen wie und wo Rand, Form, Gestalt der Welt waren, was mich letztendlich beim basteln behindert hat. Im Augenblick gibt es um den Kontinent Accarradh herum nur Ozeane.

    Aww. Ein Relikt.
    Also inzwischen ist Accarradh eine Insel, und die Scheibenwelt En hat tatsächlich einen "Rand". Von unter der Scheibe, wo alles aus Gestein ist, ziehen sich eine Art Mini-Gebirge am Rand hoch. Wirklich mini. So dass es am Ende aussieht wie eine exotische & seltsame Steinschale in der Wasser ist. Schwer zu beschreiben.

    Das NaNo Forum und die unzähligen Discord server in denen man gemeinsam NaNo vorbereiten kann (je nach Genre, Alter, usw.) sind sehr genial und divers und inspirierend. Sie sind allerdings auch mega Zeitfresser.


    Natürlich wissen die Prokrastinationsmächte auch wie sie mich kriegen können... mit Threads über "Show your desk space" und "Your Story Bible" und "NaNo BuJo", und...
    :heul:

    Gestern beim basteln hat sich eine eventuelle Geschichte ergeben, aus der ewigen Feindschaft zweier Königreiche heraus. Einen richtigen Arbeitstitel kann ich nicht finden, außer "The self-righteous moron and the snarky bitch" - so haben sich die Charaktere gezeigt.


    *sinnlos cover gestaltet, für Bücher die doch nie geschrieben werden*


    @Teria hab dich mal angefreundet. Words Happen ;D


    p.s. die deutsche NaNo-Fraktion sucht ein Logo. Da das offizielle "NaNoWriMo" nicht darauf erscheinen darf, geht es jetzt also um GerNoWriMo. Da ja hier ein paar Kreativlinge sind, vielleicht hat ja jemand eine Idee. Man kann seinen Vorschlag einfach in den "GerNoWriMo Design Challenge" thread posten.

    Bevor man echt die Beiträge von jemandem nichtmal mehr sehen will, sollten andere Massnahmen getroffen werden. Beiträge von jemandem nicht lesen ist eine andere Sache, das schafft man ja ohne technische Hilfe.

    Naja, man scrollt so durch einen Thread und weiß ja nicht wer da alles geschrieben hat, im Vorfeld. Also ist man den Beiträgen ja doch "ausgesetzt" wenn man an dem Thread interessiert ist. Es ist ja auch kein großes Ding, Troile kommen und gehen auch wieder. Es soll ihnen ja auch gestattet sein normal zu posten, bloß muss ich das ja nicht lesen. Mit einer Funktion die mir da unter die Arme greift wäre mir schon total geholfen.


    Zudem geht es ja nicht nur drum, dass sich einer mal im Ton vergreift - ich glaub das kann uns allen mal passieren an einem blöden Tag - sondern um eventuell systematisches Trollen. Wo man einfach vorhersehen kann, dass es gleich wieder kracht. Und man beschließt, sich das nicht zu geben.

    Wäre das der richtige Ort um zu fragen welches Programm ihr zum Schreiben verwendet? Und wie zufrieden seid ihr damit?
    Ich bin im Moment bei Quoll Writer. Im Moment, weil ich doch gerne mal ausprobiere. Für's Schreiben allein bin ich sehr zufrieden - wenn ich aber Weltennotizen einbauen woilte, würde etwas fehlen... es ist eben kein Scrivener.

    Ich hab das jetzt mal mit einer "Testwelt" ausprobiert, aber bislang hat es mich nicht übermäßig da hingezogen. Nicht, dass es an sich doof wäre - ich find es ganz cool. Aber im Augenblick ist es nicht so das was ich brauche. Ich werde aber irgendwann weitertüfteln, einfach um alles mal auszuprobieren was man da tun kann. Das wäre jetzt mit freiem Zugang.

    Diesen November scheitert es dran, dass sich keine wirkliche Geschichte auftun will (auch nicht mit dem Generator: "A monsterologist/meeting in a cave"). Zum einen muss ich gerade verarbeiten, dass das jüngste Erde/En crossover gescheitert ist. Zum anderen hat sich noch keine neue Geschichte ergeben. Alte Geschichten hervorholen ist keine Option, weil ich gerade die emotionale Nähe dazu nicht habe *Cowboys in die Scheune sperr*


    Aber ich lasse mich immer gern von Nano-Teilnehmern inspirieren.

    Also verstehe ich das richtig, dass es jetzt ein Halloween-Speedbasteln wird? Ein paar Ideen:


    • Grabstätten
    • "Jahreskreisfest" aka sowas wie Samhain in euren Welten
    • verbotene Rituale
    • Untote(s)
    • Es kriecht
    • Hautlos
    • *knarz*
    • The Sound of Darkness

    Kann mir lebhaft vorstellen, wie der am Meeresgrund rumkriecht. Was frisst der denn?


    Und inwiefern hat das Maul die falsche Farbe? Welche Farbe sollte es denn haben?

    ich weiß noch nicht was er frisst, aber ich kann mir vorstellen er robbt da so rum "düdüdü, ich harmloses Schneckchen" und wenn einer vorbeikommt (vielleicht angelockt durch den Schleim) HAPS! :lol:


    Das Maul sollte eigentlich ein dunkleres, dezenteres Blau haben. Naja.