[Tausend Türme] Veria hat auch eine Vampirwelt

Liebe Bastler, die Weltenbastler-Olympiade hat begonnen, das WBO-Tool ist vorbereitet. Bitte meldet euch schnell an. Viel Spaß dabei!
  • Ich hab eine neue Welt. Oder vielmehr: Ich hab ein Setting zur Welt aufgewertet.

    Gaaanz streng genommen ist es ein Fanfiction-Setting, aber da für meine Pappnasen dieses Setting ein Paralleluniversum ist, ist alles, was vor der Fanfiction passiert, was komplett eigenes.


    Das heißt, ich bastle eine Welt mit Vampiren und Lichtdämonen. Dass das eigentlich alles urheberrechtsgeschützte Aliens sind (was auch bekannt ist), spielt für die Welt überhaupt keine Rolle, die Auswirkung auf die Gesellschaft ist dieselbe. Das Detail fällt einfach untern Tisch, wenn ich die Welt bastle - in der Fanfiction ist es natürlich relevant.


    ---


    Kurzübersicht:

    Vor über 500 Jahren ist eine uralte Vampirzivilisation erwacht. Zunächst gab es Reibereien mit den Menschen, aber nach 400 Jahren stecken an den meisten Orten Menschen und Vampire im selben Rechtsstaat und die Vampirernährung wird ohne Tote gewährleistet. Vor etwa 100 Jahren wurde die Erde aber von den Lichtdämonen unterworfen. Diese benutzen die Vampire parasitisch als Körper (ohne Körper sind sie fast machtlos) und ernähren sich von Menschen (und (Halb-)Vampiren), wobei ihre Opfer zu Tode kommen, wie im übrigen die parasitierten Vampire auch.

    Seitdem gilt weltweit ein Maximalalter von 25 für Frauen und 16 für Männer, Verhütung und Abtreibung sind verboten. Zudem gibt es ein paar Reservate, in denen nur Vampire erlaubt sind, denn Halbvampire sind für die Lichtdämonen nicht nutzbar. Aber was die Menschen und Vampire sonst machen, ist den Lichtdämonen völlig egal. Daher gibt es über hundert Staaten, wie zum Beispiel den Bund der Amerikanischen Oststaaten mit der Hauptstadt Neu Amsterdam, uralte Universitäten mit Altprofessorinnen in den Zwanzigern, und alle zwei-drei Jahre spätestens gibt es einen neuen Papst.

    Der Name der Welt verweist auf die weit über tausend Türme, in denen sich die 16- bzw. 25-Jährigen einzufinden haben - wenn sie es nicht tun, werden sie von Dämonenbesessenen gejagt und es geben noch mehr Leute den Löffel ab.

    Man kann gar nicht so rundum stromlinienförmig sein, dass es nicht irgendeine Pappnase gibt, die irgendetwas auszusetzen hat.
    - Armin Maiwald

  • Derzeit grüble ich an weltweiten Auswirkungen.

    Folgende sind offensichtlich:

    ~ Spezialisierung: Da die erfahrensten Leute in jedem Beruf 25 sind, können die Berufe nicht so vielseitig oder komplex sein.

    ~ Vaterlosigkeit: Die Männer haben bestenfalls noch Gelegenheit, ihren Kindern durch den Zahnwechsel zu helfen, danach bleibt nur mehr die Mutter.

    ~ Überhaupt keine Großväter, extrem selten Großmütter.

    ~ Mehr und erfahrenere Frauen als Männer.


    Ich denke, Patriarchate halten in der Umgebung im Alltag und für praktische Belange nicht. Ich habe aber oben den Papst erwähnt - der ist weiterhin, wie auch die gesamte Priesterschaft, männlich, da man sich von den Eroberern die Änderung von Traditionen mit spirituellem Unterbau nicht aufzwingen lässt. Dasselbe gilt für patriarchalische Strukturen in anderen Religionen. So wichtig sind Religionen in dem Setting aber eigentlich nicht, man geht es eher pragmatisch an.

    Man kann gar nicht so rundum stromlinienförmig sein, dass es nicht irgendeine Pappnase gibt, die irgendetwas auszusetzen hat.
    - Armin Maiwald

  • So, Vampire. Was macht meine Vampire also aus?


    1. Sie ernähren sich von Menschen. Oder von anderen Vampiren. Oder Halbvampiren.

    2. Sie werden alt. Gut 250 Jahre sind drin, jedenfalls vor der Eroberung.

    3. Vampire können Menschen zu Vampiren machen. *

    4. Vampire sind in Familien organisiert.


    Soweit, so bekannt vampirisch.


    5. Vampire haben Sex und kriegen Vampirbabys.

    6. Vampiren macht Sonnenlicht überhaupt nichts aus, sie sind aber dennoch tendenziell nachtaktiv und ruhen tagsüber lieber.

    7. Vampire sind visuell eindeutig von Menschen zu unterscheiden, so sie sich nicht mit etwas Aufwand verkleiden. *


    ----


    *

    Die alten Familien und die Halbvampire


    Die alten Vampirfamilien sind visuell eindeutig von Menschen zu unterscheiden. Wenn ein Vampir einen Menschen zum Vampir macht, dann ändert der Mensch sein Aussehen nicht. Wenn solche Halbvampire miteinander Kinder haben, dann kommt da nie ein Vampir mit vampirischem Aussehen raus, sondern meistens ein Halbvampir, ganz gelegentlich sogar einfach ein Mensch. Halbvampir mit Menschen ist halb/halb.

    Um einen Menschen umzuwandeln braucht ein Vampir ein schwer transportables Artefakt (mit dem Laster kann man es rumfahren, in die Schubkarre passt es nicht) für ein Ritual, es ist also kein rein biologisches Ding. (Ob auch Halbvampire Menschen umwandeln können und eventuell unter welchen Bedingungen, weiß ich noch nicht. Könnte sein.)


    Halbvampir ist ein zweideutiger Begriff, denn er wird auch für den Nachwuchs von Vampir/Mensch-Paaren gebraucht. Das geht nämlich auch. Die sind visuell in der Mitte und meistens vampirisch unterwegs. Wenn die dann aber nochmal mit Menschen, dann fällt der Nachwuchs visuell normalerweise nicht mehr auf und kann nur mehr vampirisch, wenn er denn will, muss aber nicht.


    ----


    In der frühen Zeit nach dem Erwachen der Vampire waren Halbvampire die, die sich unerkannt in menschlichen Zivilisationen bewegen konnten. Als Spione, Attentäter, ..., zudem wurden auch gezielt mächtige Menschen umgewandelt. Später wurde an den meisten Orten sowieso geschmelztiegelt und die Vampire konnten sich allgemein offen bewegen. Seit der Eroberung finden kaum mehr Umwandlungen statt - der Hauptbonus, die Lebenserwartung, ist nicht mehr relevant.


    ----


    Historische Eckpunkte (und Zahlenkorrektur, die Eroberung ist später)


    1588 erwacht der erste Vampir. (Und trifft Shakespeare.)

    1594-1644 diverse Gründerkriege

    1678 finden die Vampire ihren unter Sediment begrabenen Tempel (es ist ein Raumschiff) und errichten dort in der Umgebung eine Siedlung, die noch immer größte Vampirstadt: Yamkrava, Hauptstadt von Yamkra (~Sibirien). Russland ist angepisst, kann aber nix machen.

    1702-1710 siebenjähriger Krieg - der Monarch von England (leiblicher Nachfahre von Elisabeth I.) wird vom schottischen Monarchen besiegt. Seitdem gibt es das Vereinigte Königreich von Schottland und England. Wales hat sich der Oberherrschaft von Schottland erfolgreich verweigert, nach dem Motto: Der englische König ist gestürzt, wir sind raus hier.

    1938-1940 amerikanischer Bürgerkrieg, inklusive Atombombe auf Seattle.

    1941-1990 Kalter Krieg zwischen dem den Amerikanischen Oststaaten, China und Australien auf der einen Seite und den Amerikanischen Weststaaten, dem europäischen Verteidigungsbund, Saharaland und Island auf der anderen. Und das alles nur, weil die Amis unbedingt einen Bürgerkrieg bzw. eine Staatenteilung weltweit breittreten müssen. Yamkra hält sich penibel neutral.

    2001 Pan-Afrika-Krieg - erstes, noch unbemerktes Eingreifen der Lichtdämonen, die zunächst erfolgreich Zwietracht säen, danach hauen sich aber die afrikanischen Staaten aber nicht mehr, sondern gründen die Pan-Afrika-Union.

    2011 erster Angriff der Lichtdämonen, ein Verteidigungsartefakt im Tempel verbannt sie, geht dabei aber leider kaputt.

    2024 Mondlandung, drei Bürger des (inzwischen kontinentumspannenden) Inka-Reiches. Alle gucken doof.

    2047 Saharaland zerbröselt in Teilstaaten, die wollen dann aber eh alle auch zur Pan-Afrika-Union.

    2089 die Lichtdämonen sind wieder da. Alle Streitereien sind vergessen, alle Menschen und Vampire bekämpfen sie gemeinsam.

    2091 und aus. Die Lichtdämonen haben gewonnen. Die Türme werden errichtet.


    Die Weltbevölkerungszahl 2089 war bei etwa sechs Milliarden. Seit 2091 nur mehr knapp eine Milliarde.


    Krieg ist unpopulär geworden. Erstens hat man nicht mehr so viele Leute, seit da so viele gegen die Lichtdämonen umgekommen sind, und zweitens waren Armeen hauptsächlich was für Männer, und die gehen neuerdings hops, bevor sie richtig ausgewachsen sind. Und überhaupt, es waren sich doch alle so schön einig gegen die Lichtdämonen, da muss man nicht jetzt wieder zoffen anfangen. Dazu natürlich: Ressourcen sind wirklich genug da, man könnte ja die sechsfache Weltbevölkerung versorgen, da braucht man sich auch nicht drum streiten.

    Seit 2091 - und wir haben jetzt 2155, also nur 64 Jahre später - ist die Welt komplett friedlich, wie nie zuvor in der Geschichte. Nur die Lichtdämonen, die trüben das schöne Bild halt.

    Man kann gar nicht so rundum stromlinienförmig sein, dass es nicht irgendeine Pappnase gibt, die irgendetwas auszusetzen hat.
    - Armin Maiwald

  • Wie kommt's zum Namen "Lichtdämon"?


    Was hat's mit Saharaland auf sich - das ist ja prominent in der Timeline...


    Wales ist raus. :thumbup:

  • Dämonen aus Licht. Es sind halt böse, leuchtende Energiewesen mit urheberrechtlich geschütztem Namen. Wenn mir was Besseres einfällt, werden sie umbenannt. Persönlich anwesend sind sie in dem Setting eh nie.


    Saharaland ist ein stark expandiertes Ägypten, Atlantik bis Persischer Golf. Ägypten ist eine der wichtigsten Vampirhochburgen, die haben auch das Pharaonentum wieder ausgebuddelt - bis sie dann mal über galoppierende Demokratisierung gestolpert sind.

    Man kann gar nicht so rundum stromlinienförmig sein, dass es nicht irgendeine Pappnase gibt, die irgendetwas auszusetzen hat.
    - Armin Maiwald

  • Ok, gebasteltes Ägypten interessiert mich immer. ;D Das Pharaonentum ausbuddeln klingt sehr schwierig... Vampirpriesterkönige? (Ich gewöhn mir mittlerweile an, dass ich von "Königen" spreche für das alte Ägypten, weil "Pharao" eigentlich erst ziemlich spät als Wort aufgetaucht ist.)


    Urheberrechtlich geschützt?


    Ist der Geschichtsverlauf bis zum ersten Vampir identisch wie bei uns, oder machst du davor schon Änderungen?


    Was sagen die Vampire zu sibirischer Kälte?^^

  • Wie gesagt, es ist ein Fanfiction-Setting, aber wenn ich ein paar Details untern Tisch fallen lasse, dann merkt man das überhaupt nicht mehr.


    Vor dem ersten Vampir ist die Geschichte im Prinzip so, wie wir sie kennen, ja. Es gibt Änderungen, die schon das urheberrechtlich geschützte Material gemacht hat, aber die sind gering und vor allem absichtlich unsichtbar.


    Kälte lähmt Vampire, aber dafür muss es deutlich kälter sein als in Sibirien.

    Man kann gar nicht so rundum stromlinienförmig sein, dass es nicht irgendeine Pappnase gibt, die irgendetwas auszusetzen hat.
    - Armin Maiwald

  • Ein paar kleine, aber wichtige Details:


    ~ Pocken. Kein Thema. Wir haben Vampire und die heilen Pocken, Pest, Cholera und so. Die Welt ist daher stärker von Ureinwohnern dominiert, weil die nicht in Epidemien weggestorben sind. Südamerika ist ja sogar ein Inkastaat geworden.


    ~ Tierwohl. Wenn die Vampire ihr Futter gut behandeln müssen, dann müssen die Menschen das auch. Es sind nämlich unbestreitbar die Vampire die Spitze der Nahrungskette und wenn die Menschen Megaställe bauen ... dann machen das die Vampire womöglich auch :-/ .


    ~ Irland ist gälisch dominiert und war nie geteilt. Wollt ich nur mal sagen.


    ~ Es gab im Kalten Krieg kein Space Race. Die Inkas waren 2024 also wirklich als erste auf dem Mond.


    ~ Die Staaten mit dem höchsten Vampir-Anteil: Yamkra, Venetien, Kambodscha, Ost-Amerika, Inka-Reich

    ~ Die Staaten mit dem höchsten Mensch-Anteil: Japan, Island, Madagaskar, Kuba (= Inselstaaten)

    ~ Die wichtigsten Weltmächte: Yamkra, Inka-Reich, dann lang nix, dann West-Amerika, Ost-Amerika, Europäischer Verteidigungsbund, Saharaland vor dem Zerbröseln, Kongo


    ~ Das Inka-Reich hat sich sehr lange bedeckt gehalten und nach außen das Image der alten Hochkultur ohne nennenswert neue Technologie gepflegt. Noch im Jahr 2020 haben Leute anderswo mitunter gerätselt, ob dort überhaupt jeder weiß, was ein Telefon ist (ja), unterdessen wurde nahe Quito schon am Raumhafen gebaut.

    Man kann gar nicht so rundum stromlinienförmig sein, dass es nicht irgendeine Pappnase gibt, die irgendetwas auszusetzen hat.
    - Armin Maiwald

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!