#bingecreating statt #bingewatching

  • Hab einen Schwamm in SculptGL gedingst der im Meer schwimmt. Leider kam ich auf irgendeine Taste und das Ding ist jetzt weg. Ist jetzt nicht so dramatisch, kann ich neu machen. Zumindest kenne ich jetzt den Schwamm. Er sah auch ein wenig obszön aus. Vielleicht krieg ich ihn angenehmer fürs Auge hin.


    Bin jedenfalls froh SculptGL entdeckt zu haben. Hab damit schneller Ergebnisse gehabt als in Sculptis. Dazu habe ich ein paar Stunden meditative "Unterwassermusik" gehört.

  • Würd ich sehr gern sehen, was du in SculptGL fabrizierst!


    Dass man so einfach versehentlich löschen kann, was man da bastelt, ist natürlich weniger schön. :( Aber man kann speichern wie ich sehe - vermutlich aber wohl nicht über intuitive Tastenkürzel, wo man das im Workflow mal so nebenbei machen kann. Hmmm. Noch ein Tool, mit dem ich auch irgendwann mal spielen muss. :D Ich wollte es grad in der Tools-Liste verlinken, aber da hab ich es ja schon. :lol:


    Ich kann noch nicht versprechen, dass ich dieses Jahr wieder jeden Tag was schaffe. Sieht aktuell gefühlt erstmal nicht danach aus. Ich versuche mich evtl mal an Vektor-Icons dieses Jahr. Wenn es mich nicht zu sehr frustriert.

  • Ich bin diesen Monat nach Feierabend aktuell noch mit einem Oktoberding beschäftigt - nämlich dem "Vectober". Gestalte - wenn möglich - jeden Tag etwas mit Vectorshapes. Ich habe es nicht geschafft, am ersten Tag damit anzufangen, hinke jetzt schon drei Tage hinterher, will das aber durchziehen. Das ist leider nichts welt-bezogenes, weshalb ich es auch unpassend fand, dafür einen Thread zu eröffnen oder es ebenfalls im Inktober-Thread zu posten.


    Da ich auch für so ein kleines Icon mit Grübeln und Gestalten doch das ein oder andere Stündchen verbringe, ist der Fortschritt am Weltenzoo gerade noch nicht zu sehen. Also nicht wundern, warum es da noch keine Bilder gibt oder so. Ich hoffe, ich kann mich dem am Wochenende dann mal widmen. :)


    Wen es interessiert und wer vielleicht noch Lust hat, auch einzusteigen beim Vectober: Ich poste meinen Kram auf dem von mir verhassten twitter, weil alle es machen. Immer noch besser als instagram, wo man sich zwangs-einloggen muss, um irgendwas vernünftig zu betrachten: https://twitter.com/squirrot (den Account hab ich kürzlich erst umbenannt)


    Ich häng mal nur die Prompt List an:

  • Noch ein Buch für die "magische Bibliothek" im Hause meines Bruders:
    https://www.flickr.com/photos/…/albums/72157717328050922


    (diesmal für meinen Neffen, wieder hauptsächlich Viecher aus der Welt von Harry Potter)


    Jetzt mag ich keinen Bleistift mehr anrühren.

    Der reine Wahnsinn... :D
    Wie lange warst du daran gesessen? *auchsowaswill* :thumbup:

  • Habe meine Zeit nicht getrackt. :D Also ich glaube ich habe mit der Recherche (Auswahl der Kreaturen und Raussuchen der Beschreibungen/des Aussehens) und groben Vorskizzen schon Anfang Dezember begonnen, aber die eigentlichen Zeichnungen habe ich zwischen vorletztem und letztem Wochenende gemacht. Daher habe ich mal grob 7 Tage angegeben, weil ich natürlich nur nach der Arbeit daran werkeln konnte (auch am Wochenende nach anderen Erledigungen).


    Auch wenn das jetzt viel Arbeit war, kann ich nur empfehlen, sowas mal auszuprobieren, zum Beispiel mit eigenen Kreaturen und weniger Zeitdruck. ;D
    Das Buch ist übrigens ein recht kleines Notizbuch von paperblanks, 14 cm hoch. Mir fiel es immer leichter, auf eher kleinen Formaten zu arbeiten, weil man den Arm da nicht soviel bewegen muss und es schneller geht. Das schränkt den Detailgrad natürlich ein wenig sein.

  • Ist wirklich toll geworde <3 Ich hoffe,
    dass mein Journal auch irgendwann so gut gefüllt sein wird.

    "Die Leichen der Euren werden genügen diese Ebene in Calislad, die Knochenebene, zu verwandeln. Ich sage euch noch einmal: geht!, hier und zwischen diesen Bäumen wartet nur der Tod auf euch.“

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!