Vergleich zwischen Tier und Pflanze

  • Quote

    Original von Gmck
    Du, ich mag Pflanzen auch total gerne und so ;) Aber willst du wirklich sagen, dass Pflanzen komplexer als Tiere sind? Oder politisch korrekt "gleich komplex"?


    Diese Frage finde ich jetzt interessant genug, um dafür einen eigenen Thread aufzumachen..


    Zunächst dachte ich mir, dass Pflanzen durchaus "gleich komplex" sind, wie Tiere. Dann überlegte ich mir, was den Hauptunterschied zwischen ihnen ausmachte: die Beweglichkeit. Und eben hier gibt es doch einen Punkt, der bei den Tieren ausgeprägter und komplexer ist als bei Pflanzen, nämlich das soziale Zusammenleben.
    Ansonsten sehe ich weiterhin eine vergleichbar hohe Komplexität. Und noch mehr. Korallen, Schwämme und Quallen zeigen, wie ähnlich sich Tiere und Pflanzen werden können.

  • So komplex und schön Pflanzen wirken mögen, komplex im Vergleich zu z.B. Säugetieren sind sie nicht. Im Gegenteil ist der Aufbau einer Pflanze in den meisten Fällen eigentlich sehr simpel, wenn man ihn mit dem Wust aus Organen, Körperflüssigkeiten, Nervenbahnen und bla z.B. einer Ratte vergleicht.

    "Ist nur ein Messer im Latissimum dorsi. Geht ihm gut. Sag ihm ein paar aufmunternde Worte. Sag ihm, er soll ihr den Kopf abhacken."

  • Eben.


    Man darf natürlich nicht den kleinen Bereich des Tier- und Pflanzenreichs betrachten, der fast eine Schnittmenge bildet, wie Heinrichs angesprochene Korallen oder besser noch Seeanemonen usw., die ja sogar pflanzliche Namen haben, obwohl es Tiere sind.


    Wenn du niedere Tiere als Vergleich heranziehst, mußt du auch niedere Pflanzen damit vergleichen ;) Und da siehts dann schon wieder ganz anders aus.

  • Ich denke, dass pflanzen, wenn man wirklich ein sinnvolles ökosystem bastelt und nicht nur eine reihe von kuriosen tier und pflanzenarten ein sehr komplexes und anspruchsvolles thema (für hobbybiologen) darstellen. Ich denke das, weil ich denke, dass die biologische bedeutung von pflanzen allgemein einfach größer ist, als die der meisten höheren tierarten, wegen ihrer zentralen rolle im "stoffwechsel" des planeten, ihrem gewaltigen einfluss auf die landschaft und ihrer großen biomasse.


    Ich persönlich hab für sowas aber keine geduld - zumindest bisher nicht ;)

  • Es kommt natürlich darauf an, welchen Aspekt man betrachtet. Es gibt Pflanzen, die synthetisieren Stoffe, die die moderne Chemie gar nicht oder nur unter gigantischem Aufwand herstellen kann. Viele psychoaktive Substanzen sind da gute Beispiele. Es ist extrem aufwändig und teuer THC künstlich zu produzieren.
    Ich bin bestimmt kein Experte, aber man hat mir mal gesagt, dass die Physiologie von Pflanzen und Pilzen erheblich komplexer ist als die jedes tierischen Organismus'.


    Also eigentlich sind Pflanzen schon sehr komplex, vielleicht sogar komplexer als Tiere, aber das interessiert als Bastler ja nur am Rande. Keiner hier beschreibt den kompletten Stoffwechsel ;), selbst wenn es sich um ein Rauschmittel, eine Heilpflanze oder sonstiges handeln sollte.
    Für den Bastler sind Pflanzen wirklich leichter zu beschreiben. Was einen in erster Linie interessiert ist ja der äußere Aufbau, die Anatomie, der Lebensraum, manchmal auch die komplette besetzte ökologische Nische usw...
    Und da sind Tiere nunmal um einiges komplizierter.


    Meine Meinung :weissnicht:

  • Natürlich ist das Thema PFlanzen für einen Botaniker z.B. genauso komplex wie das Thema Tiere für einen Zoologen. Beide sind fast endlos :) . Aber ich dachte, es geht darum, welche Lebensform (Pflanze, Tier) vom Aufbau her komplexer ist.

    "Ist nur ein Messer im Latissimum dorsi. Geht ihm gut. Sag ihm ein paar aufmunternde Worte. Sag ihm, er soll ihr den Kopf abhacken."

  • Quote

    Original von Tabor
    Für den Bastler sind Pflanzen wirklich leichter zu beschreiben. Was einen in erster Linie interessiert ist ja der äußere Aufbau, die Anatomie, der Lebensraum, manchmal auch die komplette besetzte ökologische Nische usw...
    Und da sind Tiere nunmal um einiges komplizierter.


    Ja, so wollte ich es eigentlich ausdrücken ;)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!