[Minne] Weltenmusik

Liebe Bastler, die Weltenbastler-Olympiade hat begonnen, das WBO-Tool ist vorbereitet. Bitte meldet euch schnell an. Viel Spaß dabei!
  • http://www.everengine.de/musik/aeyol.mp3


    So - die erste Version. *müde*
    Ich habe jetzt nicht dein zweigeteiltes Schema genommen, sondern mir was eigenes überlegt, aber insgesammt sollten alle erwünschten elemente drinn sein - ich habe mich mal auf deiner seite umgeschaut und finde es passt :)


    Das war ein ganzschöner zeitfresser bisher... das ist wohl das komplexeste lied, das ich bisher gemacht habe.

  • *erleichtert*
    Freut mich, dass es gut ankommt! War wirklich etwas... anstrengend.
    So, jetzt ist die finale version oben : *stolzpräsentier*


    http://www.everengine.de/musik/aeyolscaer.mp3


    Die Änderungen sind eher klein (aber fein), das flüstern ist etwas lauter, aber sehr laut liess es sich nicht stellen weil sonst das rauschen zu stark würde :)


    Meine Gedanken zu dem Stück?
    Naja, erstmal habe ich mir allgemein überlegt was zu caelon passen könnte... ich finde caelon, als eine so "bunte" fantasywelt braucht irgendwas mit intensiven klangfarben und vielen verschiedenen instrumenten. Ein bisschen was böses hattest du dir ja auch gewünscht, also noch ein paar dissonante sachen - wobei ich damit nicht sehr weit gegangen bin, aber so wirklich böse erscheint mir caelon halt nicht ;) ein kaninchen mit roten augen halt *g*
    Ich wollte es ein bisschen "folkig" machen, daher habe ich auf übermäßigen synthiesound verzichtet und nur hier und da was eingestreut. Aus dem diablo soundtrack habe ich die idee mit den trommeln.
    Tja, dann standen erstmal die instrumente fest, und ich habe ein bisschen rumgespielt - irgendwann kam mir dann die idee für das titelthema, dass, wenn man gut hinhört, sich in verschiedenen variationen immer wieder im lied findet. Um dieses thema herum habe ich dann angefangen das lied zu stricken.
    Tjo... es zeichnete sich bald ab, dass das lied eine art stimmungswanderung sein würde... von etwas unheimlich zu leicht melancholisch und feierlich, über fast pompös zu ausgelassen zu unheimlich.
    Also quasi, aus dem schatten ins licht in den schatten.
    Quasi ein Tag auf CaeLon. Oder ein Leben.


    Deshalb habe ich den Track jetzt auch "das Tanz von Mylan und Sordha" genannt, weil die beiden deiner götter genau diesen dualismus dastellen :)

  • Rabenzeit bitte. *G* Aber ein Ophielied ist auch eine Idee, damit stelle ich mich irgendwann später nochmal an.


    Rabenwavs:


    Krah1 - Krah2 - Krah3


    *freu* :umarm:


    Rabenzeit 1 gibt's bei Amazon für den Kindle und als gedrucktes Buch im Buchhandel. Als epub bei mir.
    Und Glitzi 9 ist fertich.

  • Bitte kein Klavier, sondern etwas Schrägeres. RZ ist NICHT romantisch. *G* Aber ansonsten mach mal. :nick:


    Rabenzeit 1 gibt's bei Amazon für den Kindle und als gedrucktes Buch im Buchhandel. Als epub bei mir.
    Und Glitzi 9 ist fertich.

  • Naja, Klavier rutscht so schnell in Kitsch ab. Vielleicht Cembalo oder Synthesizer oder Glockenspiel oder so - ich gehe mal davon aus, daß du da ein Musikprogramm benutzt, oder?


    Rabenzeit 1 gibt's bei Amazon für den Kindle und als gedrucktes Buch im Buchhandel. Als epub bei mir.
    Und Glitzi 9 ist fertich.

  • @Klavier :
    Nicht wenn ich es in moll schreibe und mit schön vielen bassnoten ;)


    Glockenspiel... hm, damit könnte man eventuell auch was machen -raben die um einen kirchturm kreisen :D cembalo ginge eventuell auch.


    Ja, ich benutze einen sogenannten 'sequencer'

  • Mein lied wird sich übrigends etwas verspäten, teria, da ich gerade mit den anderen everengine mitgliedern fieberhaft am update arbeite... aber es kommt bestimmt - vesprochen!


    Ehana : Red window ist ein altes lied von mir... so ne komische klangcollage mit setsamen sounds - nicht der rede wert, aber es freut mich, dass die anderen sachen mittlerweile im audioscrobbler sind ;)

  • @Minne: Ich hab Teria in einem Anfall mir unerklärlicher Arbeitswilligkeit angeboten, auch einen Track zum Rabenflug zu machen. :) Das ist natürlich nicht als Konkurrenz zu sehen - und vor allem entbindet es dich nicht davon, deinen Rabenflug auch fertig zu kriegen. :diablo: ;)

    Je größer der Begriff, desto kleiner bekanntlich sein Inhalt – und er hantierte mit Riesenbegriffen.
    - Kurt Tucholsky über Rudolf Steiner

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!