[Neue Homepage] Neues HP-Design

  • Klingt auch nach einem sinnvollen Vorschlag, Veria. Wie die einzelnen Punkte am Ende gestaltet werden, kann man ja noch besprechen. Hab aber das gleiche einzuwenden wie Akira' Die News und aktuellen Aktionen sollten prominenter weiter oben stehen. Die Unterseiten sollten natürlich dementsprechend der Startseite auch designt werden, finde ich. Also so, dass sich die oberen Ebenen nicht verändern, sondern dann anstatt der Textspalten die entsprechend aufgerufene Seite erscheint...wenn jemand versteht, was ich damit meine?^^


    @Jerron: Lässt sich dein Design vielleicht mit Verias neuem Vorschlag verbinden? Sodass es sowohl grafisch ansprechend, wie auch funktional einfach zu realisieren wäre?

    "Archäologie ist die Suche nach Fakten. Nicht nach der Wahrheit. Wenn Sie an der Wahrheit interessiert sind, Dr. Tyries Philosophiekurs ist am Ende des Ganges. Also vergessen Sie diese Geschichten von verborgenen Städten und die Welt umzugraben. Wir folgen keinen alten Karten, entdecken keine vermissten Schätze und noch nie hat ein X irgendwann irgendwo einen bedeutenden Punkt markiert."


    - Prof. Dr. Henry Jones Jr.

  • Ich glaub, da weidet ein Missverständnis. (Speziell Akira)
    Mein Gekrakel soll keine Seite-an-sich sein, sondern die Bausteine darstellen. Z.B. hätte die Startseite keinen Artikel, aber vielleicht einen Batzen News-Vorschauen (einer bestimmten Kategorie "für Startseite", beispielsweise), und Unterseiten dann dafür einen Artikel zum Thema. Die Gekrakelspalten breit/mittel/schmal sind auch nicht etwas, was der Designer entscheiden muss, sondern etwas, was passiert, wenn der Browser eine bestimmte Breite hat - also wenn ich den superbreiten Browser schmaler ziehe rutschen erst ein paar Menüpunkte in eine zweite Zeile und die Wörter beim Header rutschen untereinander und Newsvorschaukästchen ebenfalls, und wenn ich ganz schmal ziehe ändert sich noch mehr, der Header rearrangiert nochmal, das Menü wird zum Knopfdruckmenü, die Artikelspalten rutschen untereinander und so weiter. Und wenn ich wieder breit ziehe umgekehrt.

    Man kann gar nicht so rundum stromlinienförmig sein, dass es nicht irgendeine Pappnase gibt, die irgendetwas auszusetzen hat.
    - Armin Maiwald

  • Bezüglich "Kreisen statt Rechtecken/Quadraten" (Blöcken) als Designelement:
    Blöcke sind besser skalierbar, und Kreise bieten nicht soviel Platz für Texte. Um Blöcke wird man da also wohl nicht ganz herumkommen.


    Da wir aber das Astrolabium-Logo als Basis haben, bietet sich die Nutzung von kreisförmigen Dekoelementen schon an.


    Wenn's geht, würde ich aber Texte in Kreisen vermeiden. Ich fänds auch nicht "schlimm", eine eher schmale normale Menüleiste zu haben anstelle riesiger Boxen.


    Nochmal bezüglich Jerrons Entwurf: Brauchen wir überhaupt über dem Header diesen Balken?

  • Nochmal bezüglich Jerrons Entwurf: Brauchen wir überhaupt über dem Header diesen Balken?

    Die beispielhaft im Balken erwähnten Forum und Chat könnten ja an einer anderen Stelle auf dieser Seite erwähnt werden (bzw. das Forums steht ja auch schon in einem Kasten. Das Bastelthema des Tages links im Balken finde ich total cool, allerdings könnte man auch das woanders hinpacken und den Balken damit überflüssig machen.
    Also wenn der Balken nicht eine bestimmte Funktion erfüllt außer die, dass er sich auch im Forum wiederfindet, würde ich sagen wir brauchen ihn nicht.

  • Da die WB-Seite ja unter Contao läuft und um zu vermeiden, dass man das alles aus dem Nichts aufbauen muss, möchte ich vorschlagen, dass wir das neue Design auf diesem kostenlosen Contao-Template basieren: https://mate.pdir.de/


    Farben, Schriftarten und Bilder ließen sich ja dann alle noch anpassen.

  • Da die WB-Seite ja unter Contao läuft und um zu vermeiden, dass man das alles aus dem Nichts aufbauen muss, möchte ich vorschlagen, dass wir das neue Design auf diesem kostenlosen Contao-Template basieren: https://mate.pdir.de/


    Farben, Schriftarten und Bilder ließen sich ja dann alle noch anpassen.

    Das kann ich mir gut vorstellen :dafuer:

  • Da die neue neue HP dann ja nicht auf Contao läuft, bin ich dagegen. Man gebe mir möglichst konkrete Layoutvorgaben, inklusive Angaben, wie es sich bei Breitenänderung im Browser verhalten soll, auch für Unterseiten (im Speziellen auch für die News-Seite), und ich mach das schon. So ein Layout-Aufbau ist kein Riesenjob - die grössten Probleme waren die Neuerungen in der neuen CMS-Version, aber die hab ich inzwischen auch kapiert.
    (Hinweis in Klammern: Mit genau solchem Kram, nur mit einer etwas älteren CMS-Version, hab ich mal zwei Jahre lang meine Brötchen verdient. Das meiste geht also aus dem Handgelenk.)

    Man kann gar nicht so rundum stromlinienförmig sein, dass es nicht irgendeine Pappnase gibt, die irgendetwas auszusetzen hat.
    - Armin Maiwald

  • Genau. Bevorzugt die 9er-LTS-Version, dann haben wir eine Weile Update-Ruhe, aber ich weiss noch nicht, ob der Hoster allen benötigten Kram kann. Nach dem Wochenende hab ich höchstwahrscheinlich wieder Luft von all dem Reallife, dann geht es wieder weiter.

    Man kann gar nicht so rundum stromlinienförmig sein, dass es nicht irgendeine Pappnase gibt, die irgendetwas auszusetzen hat.
    - Armin Maiwald

  • Man gebe mir möglichst konkrete Layoutvorgaben, inklusive Angaben, wie es sich bei Breitenänderung im Browser verhalten soll, auch für Unterseiten (im Speziellen auch für die News-Seite), und ich mach das schon.

    Ich bin ausdrücklich dafür, dass @Jerron sich dem Layout annimmt. ich weiß, du kannst das auch, aber Jerron ist dafür halt echt der Fachmann. Und er nimmt noch nicht mal Geld dafür! :lol:

  • Er definiert das Aussehen, ich setze es technisch um. Von daher hängen die konkreten Vorgaben erstmal an ihm ;) .

    Man kann gar nicht so rundum stromlinienförmig sein, dass es nicht irgendeine Pappnase gibt, die irgendetwas auszusetzen hat.
    - Armin Maiwald

  • Wie weit bist du eigentlich mitlerweile Jerron?

    Und auserwählt wurde Dafuggi, um zu herrschen auf ewig, als König der Wollratten, denn er war flauschig.

  • Hab heute Morgen mal nen raschen Entwurf gezimmert.
    Bildchen sind alles Platzhalter, Header (dunkleres Beige oben) kann noch ein Bildchen bekommen und die Schriftfarbe stimmt noch nicht (die ist im Mom. schwarz).
    Es sind die gleichen 'Kästchen' wie im ersten Entwurf, nur eben nicht mit abgehobenem Hintergrund.
    Die Texte sind Blindtexte vom Programm, da müssen dann halt die entsprechenden Texte rein und evtl. ist die Schrift am Ende auch größer.


    Die 'Kästchen' mit den Punkten zu einzelnen Bereichen schiebe ich mal noch weiter nach links und schau ob es mit einheitlicher Ausrichtung nach links besser aussieht.


    Es war ja auch die Meinung die News sollten weiter nach oben. Das würde ich nur machen, wenn da keine hübschen runden Bildchen hin sollen, da die Kreise sonst recht dicht beisammen lägen.
    Der Willkommenstext, ist ja nicht so lang, dass er nun die Seite für sich beanspruchen würde.




    Achja: Kann ich von irgendwem das Astro-Dingens vom Logo haben und die Schriftart die für den Titel genutzt wurde?

  • Hm...kannst du den Entwurf auf eine Adresse hochladen? Mich würde die Bedienung interessieren und wie die Seite auf kleineren Bildschirmen sich verhält.


    Denn - was als erstes auffällt - entweder ist der Text zu klein (er sollte prozentual skalieren, nicht an fixen Werten festhalten) oder die Bilder zu groß O.o

  • Sehr cool, vielen Dank! :klatsch:
    Ich persönlich fand die farblich abgesetzten Kästchen noch einen Tick schöner, aber beides ist gut :)

  • Akira: Umgesetzt ist es noch nicht ;) .

    Man kann gar nicht so rundum stromlinienförmig sein, dass es nicht irgendeine Pappnase gibt, die irgendetwas auszusetzen hat.
    - Armin Maiwald

  • Akira: Umgesetzt ist es noch nicht ;) .

    Das war auch nicht so direkt der Gedanke dahinter, aber ich dachte es - weil es halt 'n laufendes Projekt wäre von jemanden freiwilligem Ausserhalb - wäre vielleicht praktisch, wenn der Designer eine quasi Live-statische Seite dessen hochladen würde. Kann ja irgendwo sein, nur um zu testen wie es alles so wirkt.
    Oder ist es nur von demjenigen als Inspiration gedacht und jemand anderes baut das nach?

  • Akira: Das ist nur ein Layout in einem Layout-Programm erstellt, keine Seite die irgendetwas tut.
    Es geht zunächst darum, wie das Ganze aussehen soll, ehe man es dann umsetzt.
    Programmieren kann ich sowas leider nicht. Das 'Responsive Zeug' ist mir irgendwie zu hoch. ^^



    Ich habe auch festgestellt, dass dieses Layout-Programm mit pt arbeitet und nicht mit px, was etwas kompliziert ist, wenn man (wie ich) gewohnt ist alles in px Maßen zu haben. :-/

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!